Vorschau zum 11./12.05.2019

Bayerische Meisterschaften 2019

Morenden hofft auf vordere Plätze

8 Morenden fahren zur bayerischen Meisterschaft am 11./12.05.2019.
Nachdem sich bei den oberfränkischen Meisterschaften in Bayreuth Stefan Landmann bei den Herren und René Ott bei der U23 den Titel sichern konnten soll nun der zweite Streich bei den bayerischen Meisterschaften folgen. Die Bayerischen finden 2019 in der Oberpfalz statt. Als Ausrichter fungieren für die Frauen, Seniorinnen/Senioren und U23 weiblich der FC Bergham, der hat seine sportliche Heimat auf der Kegelanlage in Nittenau (Fischbacherstraße 56, 93149 Nittenau).
Die Männer und U23 männlich duellieren sich in Neunburg, dort richtet der 1.FC Neunburg v.W. (Scherrstr. 3, 92431 Neunburg vorm Wald) die Meisterschaften aus.
Die Jugend wird von der SG TV Wackersdorf/Steinberg begrüßt, die SG hat ihr Domizil in Wackersdorf (Am Wasserturm 4, 92442 Wackersdorf).

Der CKC Morenden Bayreuth hat aber außer Stefan Landmann und René Ott noch weitere Eisen im Feuer schade nur das der 3. Oberfränkische Meister Heiko Bleicher passen muss. So werden Julian Böhm (oberfränkischer Vize), Martin Schreglmann, Benjamin Schäffler, Justin Schreiner den Kampf um den Startplatz zu den deutschen Meisterschaften aufnehmen. Besonders erwähnenswert wäre das der erste Jugendliche des CKC Morenden auch an den bayerischen Meisterschaften teilnimmt, Bastian Landmann wird bei der U14 starten.

Wir wünschen allen Starten recht viel Holz und Glück, den Ausrichter wünschen wir gutes Gelingen und störungsfreie Meisterschaften!